Einführung zu Online Befragungen

Methoden, Vorteile, Durchführung und Auswertung

Was versteht man unter Online Befragung?

Unter dem Begriff „Online Befragung“ ist eine internetbasierte Umfrage in der empirischen

  • Sozialforschung,
  • Bildungsforschung,
  • Marktforschung sowie der
  • Meinungsforschung

zu verstehen. Dabei werden Fragebögen im Internet-Browser der Nutzer, oder ergänzend inhouse über stationäre / mobile Befragungstools beantwortet. Durch die wachsende Akzeptanz des Internets im täglichen Leben sind hohe Teilnehmerzahlen dazu recht einfach zu erzielen – und gezielt zielgruppenspezifisch zu nutzen. Beispielsweise zu

  • Kundenzufriedenheitsanalysen,
  • Feedbacks über Webseiten und Serviceleistungen,
  • Patientenbefragungen,
  • Konkurrenzanalysen,
  • Event- und Messeumfragen,
  • Mitgliederbefragungen,
  • Umfragen zur Mitarbeiterzufriedenheit und dem Mitarbeiter-Engagement,
  • Schulungs- und Seminarumfragen, sowie
  • Reputationsanalysen.

Online Fragebogen vs. gedrucktem Formular

Online Fragebögen bieten ein deutliches Mehr an Möglichkeiten zu Gestaltung und Fragenführung als beispielsweise persönlich durchgeführte Interviews oder gedruckte Formulare.

Eine adaptive Fragenführung (um z. B. bei widersprüchlichen Antworten auf bestimmte Fragen durch "nur dann" zusätzliche Fragestellungen die Ergebnisse zu präzisieren), automatisierte Plausibilitätsprüfungen, oder die Einbindung von Filmen, Bildern und Audioelementen wären über einen gedruckten Fragebogen gar nicht erst möglich.

Verglichen mit bisher klassischen Umfragen sind Online Befragungen

  • deutlich individueller zu gestalten,
  • jederzeit mehrsprachig möglich,
  • sehr viel schneller und kostengünstiger zu erstellen,
  • in kürzester Zeit umfassend ausgewertet,
  • akzeptiert, da die persönliche Zeit zur Beantwortung individuell gewählt werden kann,
  • eine umfassende Grundlage unternehmerischer Entscheidungen.

» Weitere Informationen zum Online Fragebogen

Online Umfrage erstellen

Ein wichtiger Schritt zur Durchführung von Online Umfragen ist die Selektion der relevanten Zielgruppe. Ist eine möglichst breite Streuung erforderlich / gewünscht, und darf dazu auf die statistisch vorhandene Gruppe der „Internet-Verweigerer“ mit Blick auf vollends repräsentative Ergebnisse verzichtet werden? 

Wird Teilnehmern, ohne besondere Aufforderung, die Teilnahme an einer Online Befragung über Banner, Internet-Foren oder Webseiten ermöglicht?

Bedarf es der Verhinderung einer technisch durchaus möglichen Massenabstimmung durch Einzelne?

Wird allein eine besondere Gruppe wie Kunden, Mitarbeiter, Patienten oder Teilnehmer dazu persönlich eingeladen?

» Weitere Information zur Durchführung von Online Umfragen

Datenschutz bei Online Umfragen

Bei jeder Online durchgeführten Befragung sind aktuelle Datenschutz-Richtlinien zu berücksichtigen. Dazu gehören unter anderem die unbedingte Anonymität aller Teilnehmer einer Online Umfrage zu berücksichtigen wie z. B. die Erfassung der IP-Adresse. Werden bei Umfragen Daten der Teilnehmer erfasst, so müssen diese vorher entsprechend informiert werden.

» Online Umfragen gemäß der Datenschutz-Richtlinien gestalten und durchführen

Online Befragungen auswerten und analysieren

Die wirklich wichtigen Daten zur richtigen Zeit – für die richtige Person! Mit webbasierten Daten Ihrer Online Umfrage haben Sie – jederzeit, und überall – Ergebnisse zur Hand, um künftige Weichen zu stellen.

Umfassend, graphisch aufgearbeitet, und sofort in Ihre Präsentation einfließend. Als PDF-Dokument, Statistik, zu persönlichen Meinungen der Befragten und Trends einer jeden Umfrage. Auf Wunsch live in Echtzeit!

» Diese möglichen Auswertungen und Analysen gibt es